FRAGEN SIE UNS!
schliessen
Haben Sie Fragen?
Gerne beraten wir Sie unter
der Telefonnummer 03677202296 oder per E-Mail
menü
PAYBACK

dystoLoges Tabletten

PZN: 12346465
APOTHEKENPflichtig
Abbildung ähnlich
MERKEN
Bitte wählen Sie eine Packungsgrösse:
GRÖSSEPREISGRUNDPREISVERFÜGBAR
10,29 €
1 Stück = 0,21 € sofort*
19,49 €
1 Stück = 0,19 € sofort*
Alle Preise inkl. MwSt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
* Bis 10 Uhr bestellen und noch heute ab 14 Uhr abholen. Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten. Vorbehaltlich Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in der Apotheke hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z.B. eine Rücksprache mit der Krankenkasse erforderlich ist. In solchen Fällen melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

50 St dystoLoges Tabletten

PZN: 12346465
10,29 €
sofort verfügbar
PAYBACK Punkte sammeln PAYBACK Punkte sammeln
Sie erhalten 10 °P* für diesen Artikel.

*Die angegebenen PAYBACK-Punkte können abweichen und berücksichtigen nicht mögliche Zusatz-Bepunktungen. Insbesondere bei Auftragsänderungen vor Ort in der Apotheke ändern sich die PAYBACK-Punkte.

ARTIKELINFORMATIONEN

Artikelinformationen dystoLoges Tabletten

Fachinformation



Dr. Loges

dystoLoges® Tabletten

1. Bezeichnung des Arzneimittels


dystoLoges® Tabletten

2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung



Wirkstoffe
In 1 Tablette sind verarbeitet:
Passiflora incarnata ∅... 13,0 mg
Gelsemium Trit. D4... 39,0 mg
Reserpinum Trit. D6 (HAB, Vorschrift 6)... 31,2 mg
Coffea Trit. D6... 33,3 mg
Veratrum Trit. D6... 33,3 mg

Sonstige Bestandteile siehe 6.1.

3. Darreichungsform


Tabletten

4. Klinische Angaben



4.1 Anwendungsgebiete


Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen.

4.2 Dosierung und Art und Dauer der Anwendung


Schulkinder von 6 bis 11 Jahren erhalten jeweils 2 × täglich 1 Tablette.
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene erhalten jeweils 3 × täglich 1 Tablette.
dystoLoges® Tabletten lässt man vor den Mahlzeiten langsam im Mund zergehen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendungen zu reduzieren.

Hinweis:
Bei besonders empfindlichen Personen und ausgeprägten Hypotonikern kann eine niedrigere Dosis geraten sein.
Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

4.3 Gegenanzeigen


dystoLoges® Tabletten dürfen nicht eingenommen werden bei einer Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile von dystoLoges® Tabletten.

4.4 Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung



Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel oder Glucose-Galactase-Malabsorption sollten dystoLoges® Tabletten nicht einnehmen.

4.5 Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen


Es wurden keine Wechselwirkungsstudien durchgeführt.
Bisher sind jedoch keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Allgemeiner Hinweis:

In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden kann.

4.6 Verwendung bei Schwangerschaft und Stillzeit


Zur Anwendung des Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

4.7 Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen


Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

4.8 Nebenwirkungen


Keine bekannt.

Hinweis:
Es können vorübergehend Erstverschlimmerungen auftreten, in diesen Fällen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen
Die Meldung des Verdachts auf Nebenwirkungen nach der Zulassung ist von großer Wichtigkeit. Sie ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzuzeigen.

4.9 Überdosierung


Bei der Einnahme größerer Mengen Milchzucker-(Lactose) haltiger Arzneimittel, wie dystoLoges® Tabletten, kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.

5. Pharmakologische Eigenschaften



5.1 Pharmakodynamische Eigenschaften


Pharmakotherapeutische Gruppe:
Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Störungen

ATC-Code: V60

Die in dystoLoges® Tabletten enthaltenen homöopathischen Einzelstoffe Passiflora (Passionsblume), Gelsemium (Gelber Jasmin), Reserpinum (aus der Schlangenwurzel), Coffea (Kaffeebaum), Veratrum (Nieswurz) ergänzen sich, entsprechend ihrem homöopathischen Arzneimittelbild, in ihrer Wirkung.
Gelsemium sempervirens ist wirksam bei nervösen Störungen und Kopfschmerzen, Reserpinum bei Schwäche- und Verstimmungszuständen. Coffea arabica und Passiflora incarnata sind in der Homöopathie bewährt bei Schlafstörungen, Passiflora zusätzlich auch bei Unruhezuständen. Gemütsleiden mit Antriebssteigerung sind ein Anwendungsgebiet für Veratrum album. Die Wirkungen der einzelnen Bestandteile lassen sich in dem Anwendungsgebiet „nervöse Störungen“ zusammenfassen.

5.2 Pharmakokinetische Eigenschaften


Entfällt

5.3 Präklinische Daten zur Sicherheit


Entfällt

6. Pharmazeutische Angaben



6.1 Liste der sonstigen Bestandteile


Lactose, Magnesiumstearat [pflanzlich], Maisstärke

6.2 Inkompatibilitäten


Nicht zutreffend

6.3 Dauer der Haltbarkeit


4 Jahre

Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Faltschachtel und dem Blister aufgedruckt.

dystoLoges® Tabletten darf nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwendet werden.

6.4 Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung


Keine

6.5 Art und Inhalt des Behältnisses


OP mit 50 Tabletten
OP mit 100 Tabletten
OP mit 260 Tabletten
Unverkäufliches Muster mit 20 Tabletten

6.6 Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Beseitigung


Keine besonderen Anforderungen.

7. Inhaber der Zulassung


Dr. Loges + Co. GmbH
Postfach 12 62
21412 Winsen (Luhe)

Hausadresse:
Schützenstr. 5
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171/707-0
Telefax: 04171/707-125
E-Mail: info@loges.de

8. Zulassungsnummer


6331472.00.00

9. Datum der Erteilung der Zulassung/Verlängerung der Zulassung


25.10.2007

10. Stand der Information


August 2019

11. Verkaufsabgrenzung


Apothekenpflichtig

Hersteller:
Dr. Loges + Co GmbH
Schützenstraße 5
21423 Winsen (Luhe)

Telefon: 04171/707-0
Fax: 04171/707-100
Empfehlungen von LINDA